Filter

Delaforce Fine Ruby Port
Der Delaforce Fine Ruby Port Portwein ist Teil des jüngeren Sortiments an Delaforce Portwein. Das voll fruchtige, großzügige Bouquet und der vollmundige, körperreiche, animierende Genuss sprechen genauso für den Wein aus Porto wie seine hohe Qualität. Der Fine Ruby Portwein duftet nach Erdbeere und schmeckt nach Himbeere. Seidig weich und trotz seiner Aussagekraft auch ausbalanciert stellt der Delaforce Fine Ruby Port Portwein sicher, dass er viele Fans besitzt. Etwa drei Jahre lang kann der aufgespritete Rotwein aus mehreren Rebsorten lagern, um seine Mitte zu finden. Sein Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnet ihn mindestens ebenso aus wie sein Mittelmeer-Charme. Die nicht ungestüme Intensität und Frische des jugendlichen Ports von der Brennerei Delaforce machen ihn zu einer guten Wahl. Er passt hervorragend zu Nachspeisen mit Schokolade und zu Käse.

Inhalt: 0.75 Liter (13,32 €* / 1 Liter)

9,99 €*
Lustau, Los Arcos Jerez-Xeres-Sherry Medium Dry Blend of Amontillado
Der goldbraune Lustau Medium Dry Sherry duftet elegant nach Pflaumen, Mandeln, Walnüssen und Honig, welche von raffinierten Karamellaromen begleitet werden. Der Hauch Süße gibt ihm einen einzigartigen Charakter. Er schmeckt ausgewogen mit zartwürzigem Nachhall und dezenter Süße.  

Inhalt: 0.75 Liter (19,32 €* / 1 Liter)

14,49 €*
Marsala D.O.C. Marsala Fine Likörwein
Die Bekanntheit des Marsalas ist John Woodhouse, dem Sohn eines Liverpooler Kaufmanns zu verdanken. Er landete im Jahr 1770 im Hafen von Marsala und bekam dort prompt einen einheimischen, bernsteinfarbenen Landwein serviert, der ihn begeisterte. Woodhouse, der zuvor in Portugal Madeira und in Spanien Sherry kennen gelernt hatte, wusste, dass der Marsala mit den Likörweinen durchaus mithalten konnte. Er begann 1773 mit der Verschiffung von Marsala nach England. Zu diesem Zweck versetzte er den Marsala vor der Verschiffung noch mit Alkohol, um die Haltbarkeit zu steigern. Das ursprüngliche Anbaugebiet des Marsalas befindet sich an der Westküste Siziliens rund um die Provinz Trapani. Heute darf Marsala aber zusätzlich in den Provinzen Palermo und Agrigent hergestellt werden. Vinifikation:Nach der Gärung wird der entsprechende Grundwein durch Branntwein und Mistrella bzw. Mosto Cotto (unvergorener, eingedickter Traubensaft) ergänzt. Durch diesen Zusatz erhält der Marsala einen hohen Restzuckergehalt. Danach wird der Wein mit bereits gereiftem Marsala verschnitten, um ihm mehr Charakter zu verleihen. Anschließend erfolgt die Reife in Eichenfässern.          Restzucker. 55g/l Säure: 4,3g/l

7,99 €*
Martini Bianco
Der Aperitif auf Weinbasis ist inzwischen aus keiner Bar und keinem Restaurant mehr wegzudenken. Bei der Herstellung des Martini Bianco werden ausgesuchte Piemont-Weine mit aromatischen Kräuter-Extrakten, Wasser, Zucker und Alkohol vermischt. Nach einem mehrphasigen Filtrationsverfahren wird der Vermouth gelagert und anschließend in die schicken Martini-Flaschen abgefüllt. Der Martini Bianco besitzt einen zarten Duft und hat einen bitter-süßen Geschmack mit angenehmer Vanillenote. Er schmeckt am besten gut gekühlt oder „on the rocks“, bildet aber auch die Grundlage für viele wohlschmeckende Mixgetränke und Longdrinks.

7,99 €*
Martini Extra Dry
Jeder kennt den Martini Extra Dry Wermut oder die anderen farbigen Varianten. Diese Wermut Reihe ist Bestandteil der meisten Bars und gehören zum Inventar jeder Cocktailbar. Der Extra Dry zeichnet sich mit seinem Geschmack nach Bitterorangen und Veilchen aus. Schon sein blumiges Bouquet verrät dem Kenner dieses fruchtige Geschmackserlebnis. Seine hohe Qualität verdankt der Wermut in erster Linie den erlesenen Weißweinen und ausgesuchten Kräuterextrakten. Nach der mehrfachen Infiltration erhält man dann im Ergebnis den zeitlosen Martini Extra Dry Wermut. Probieren Sie ihn aus und lassen sich von seinem Geschmack überzeugen. Martini Extra Dry Wermut der trockene Klassiker, aus dem Hause Martini, der in keiner guten Bar fehlen sollte.

7,99 €*
Original Wikinger Met
Der Original Wikinger Met aus Haithabu. Haithabu war die historische Handelsmetropole der Wikinger. Hier am Ostseefjord „Schlei“ liegt die Wiege dieser geheimnisumrankten Wikinger-Spezialität.

Inhalt: 0.75 Liter (6,65 €* / 1 Liter)

4,99 €*
Sandeman Medium Dry Cherry
Sandeman Medium Dry ist ein Amontillado Sherry, der mit einem Hauch von Pedro Ximenez verfeinert worden ist. Für seine Herstellung wird zunächst ein Wein aus 100% Palomino Trauben vinifiziert und nach Abschluss der Vergärung mit Branntwein aufgesprittet. Anschließend reift der Wein in einem Solera System aus kleinen Fässern und unter einem Hefeflor heran. Anschließend wird noch ein wenig Branntwein hinzugegeben, um den Hefeflor absterben zu lassen und den Wein so in Kontakt zur Luft und damit zu Sauerstoff treten zu lassen. Nach Abschluss des Reifeprozesses erfolgt die Verfeinerung mit 5% Pedro Ximenez. Dieser süße Sherry hat erheblichen Einfluss auf den fertigen Geschmack des Sherrys. Der Medium Dry von Sandeman besitzt eine goldene, an Bernstein und Kupfer erinnernde Farbe. Der Duft, den der Wein verströmt weist ansprechende Noten von Nüssen auf. Ein Hauch von Honig schimmert ebenso durch und sorgt so für eine tolle aromatische Substanz. Am Gaumen zeigt der Sherry ebenfalls einen schönen Körper mit dezenter Süße. Noten von getrockneten Früchten und Nüssen verleihen dem Wein eine ansprechende Aussagekraft. Das Finale klar und von schöner Länge.

Inhalt: 0.75 Liter (8,65 €* / 1 Liter)

6,49 €*